TOEL Recycling AG

Härdi AG überzeugt von Rollverdichter

Von in News am 2. Februar 2016

Jakob Härdi AG ist überzeugt vom Rollverdichter Omnipress 800

Presscontainer und Rollverdichter im Kostenvergleich

Wer ist nicht daran interessiert, dank den Kosteneinsparungen durch einen neuen Rollverdichter die Ausgaben in zwei Jahren zu amortisieren?

Diese Rechnung machte die Firma Jakob Härdi AG. In der Vergangenheit entsorgten sie ihre Filtermattenabfälle in einem Presscontainer. Die Kosten von Miete, KVA Gebühren und Transport beliefen sich bei einer Menge von 50 t/j auf monatlich CHF 1’200.-.

Bei der Lösung der Entsorgungssituation waren Effizienz – aber auch die Kosten – ein entscheidender Faktor. Mit dem Rollverdichter Omnipress 800 werden die monatlich 4,2t Filtermattenabfälle zu Rundballen verpresst und diese mit dem firmeneigenen Fahrzeug als Brennstoff in einem Zementwerk entsorgt. Dadurch können gegenüber der vorherigen Situation CHF 600.- mtl., also CHF 7’200.- pro Jahr eingespart werden. Auch der Handlingsaufwand konnte minimiert werden: Der Rollverdichter steht im Betrieb am Abfallort – vorher musste das Material zum Presscontainer transportiert werden.

Haben Sie Fragen zu Ihrer Entsorgungssituation? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir beraten Sie gerne – Tel. 044 801 1000 oder E-Mail an toel@toel.ch.

 Mehr Infos 
SHARE THIS ON:

2 Jahre ago / 0 Kommentare

19.

FEBRUAR

0

Kommentare

astrid

Comments are closed here.