TOEL Recycling AG

Effiziente Bollegraaf Ballenpressen

Von in News am 12. Dezember 2016

Die effizientesten Ballenpressen der Welt

Mehr Durchsatz und schwerere Ballen und erst noch geringerer Energieverbrauch

Leistung, Ballenqualität, Ballengewicht, Drahtverbrauch, Unterhaltskosten, Verschleiss, Lebensdauer, Energiebedarf – alles Punkte, die die Effizienz einer Presse beeinflussen. Im Verkaufsgespräch erleben wir, dass in erster Linie Presskraft und Motorengrösse verglichen werden. Doch im Alltag zählen die Kosten pro Tonne. Denn diese setzen sich aus den oben genannten Faktoren zusammen.

Wie wird bei Bollegraaf Pressen erreicht, dass die Kosten pro Tonne massiv günstiger sind?

  1. High Tech Hydraulikaggregat – Durch ein raffiniertes System wird das Öl innerhalb der Presse gesteuert und verteilt. Daher ist bei kleineren Motoren und gleicher Presskraft wesentlich mehr Leistung möglich.
  2. Automatisches Kanaldrucksystem – Die Ballen werden so bis zu 20 % schwerer und es wird pro Tonne weniger Energie benötigt.
  3. Frequenzregler – Reduziert den Anlaufstrom um ca. 60 % (z.B. bei HBC100). Das wirkt sich massiv auf die Stromrechnung aus.
  4. Hub Technik – Pro Hub wird mehr Material und auch schneller verdichtet.

Durch die höhere Leistung und geringere Beanspruchung sinken Unterhaltskosten und Verschleiss und die Lebensdauer wird verlängert. Unter Berücksichtigung all dieser Faktoren errechnen sich bei Bollegraaf daher die günstigsten Kosten pro Tonne.

Haben Sie Fragen zu den effizienten Bollegraaf Pressen? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir beraten Sie gerne – Tel. 044 801 1000 oder E-Mail an toel@toel.ch.

 Mehr Infos 
SHARE THIS ON:

10 Monate ago / 0 Kommentare

12.

DEZEMBER

0

Kommentare

astrid

Comments are closed here.