TOEL Recycling AG

Haas Tyron

Von in News am 5. Mai 2016

So überzeugt der HAAS Tyron 2000E XL

Besuchen Sie uns an der IFAT in München

Die Re-Center Muttenz AG gehört zum Familienbetrieb Meyer Spinnler AG mit 120 Mitarbeitern. Die Haupttätigkeit dieses Betriebs ist die Betonproduktion und der Abbau von Kies in den eigenen Kieswerken. Dazu gehört auch eine eigene Aushubdeponie.

Im Re-Center Muttenz werden die diversen Materialien getrennt, geschreddert und verpresst. Die Anforderungen an einen neuen Schredder waren hoch. Er muss mit grossen Mengen und schwierigsten Materialien wie z.B. Matratzen, Teppiche und Big Bags zurechtkommen (sehen Sie das Video hier). Die Anlage ist jeden Tag ca. 6 Stunden in Betrieb und verarbeitet pro Stunde bis zu 40 Tonnen. Der Haas Tyron 2000E XL 2.0 wird diesen hohen Ansprüchen gerecht. Im Gegensatz zu anderen Systemen, die ebenfalls getestet wurden, werden bei diesem Schredder die beiden Wellen nicht synchron angetrieben sondern separat angesteuert und können dadurch mit unterschiedlichen Drehzahlen gefahren werden. Das bringt im praktischen Betrieb wesentliche Vorteile und ermöglicht eine problemlose Zerkleinerung.

Laut dem Werkleiter Herr Mike Alsbach gaben genau diese Tatsachen den Ausschlag für den Kauf des HAAS Schredders. Beim ausgiebigen Test, der dem Kaufentscheid vorausgegangen ist, hat sich gezeigt, dass der HAAS Tyron 2000E XL 2.0 den hohen Anforderungen am Besten entsprochen hat. Die Stärken dieses Modells liegen in der hohen Kapazität und der Fähigkeit, schwierigste Materialien problemlos zu verarbeiten.

Anschliessend wird das vorgebrochene Schreddergut von ca. 300 mm in der stationären Pressanlage von Toel Recycling beschickt. Diese Umladestation funktioniert bereits seit mehr als 15 Jahren einwandfrei – trotz schwierigstem Material!

Besuchen Sie mich am HAAS Messestand an der IFAT in München

Überzeugen Sie sich selbst von den Qualitäten dieses HAAS Schredders. Die mobile Maschine HAAS Tyron 2000D XL 2.0 kann an der IFAT in München besichtigt werden. Gerne beraten wir Sie und freuen uns auf Ihren Besuch.


SHARE THIS ON:

1 Jahr ago / 0 Kommentare

30.

MAI

0

Kommentare

astrid

Comments are closed here.