Packstation als Alternative zu Container oder Presscontainer

Packstation als vor Ort Kompaktlösung

Der Universalverdichter ist optimal geeignet für schwierige Materialien wie z. B Industrieabfall, Holzkisten, Folie und Kunststoffe. Zusätzlich hat der Universalverdichter den grossen Vorteil, dass er sehr einfach in der Bedienung ist und das Material laufend eingeworfen werden kann. Dadurch minimiert sich der Handlingsaufwand.

Packstation: universeller Einsatzbereich

Dank dem einfachen Prinzip „einwerfen, zerreissen, verpressen“ kann dieser Universalverdichter in äusserst vielen Bereichen eingesetzt werden. Die Rotation der Verdichtungswalze hält das Material ständig unter Druck und der Verdichter kann daher kontinuierlich befüllt werden. Im Gegensatz zu einer Ballenpresse verringern sich dabei die Wartezeiten, da der Presszyklus entfällt.

Packstation: Sparen Sie Platz, Zeit und Geld

Die Packstation kann durch seine kompakte Bauweise dort aufgestellt werden, wo das Material anfällt und nicht wie beispielsweise wie bei einem Presscontainer ausserhalb des Gebäudes. Durch die Verkürzung der Transportwege werden nicht nur Personalaufwand, sondern auch gleich noch Lagerkapazitäten eingespart. Zusätzlich haben Sie immer einen aufgeräumten und sauberen Arbeitsbereich.

Packstation: Die leistungsstarke Entsorgungslösung

Dieser Universalverdichter hat einen extrem leisen und wartungsarmen Antrieb. Das Material wird direkt in einen Foliensack verdichtet, der einfach und ohne grossen Zeitaufwand gewechselt werden, sobald dieser voll ist. Der Abfallballen kann auf einem Palett mithilfe eines Gabelhubwagen an den Abholplatz entnommen werden.

 Mehr Infos 
SHARE THIS ON:

50 Jahren ago / 0 Kommentare

0

Kommentare