Kartonschredder in diversen Ausführungen

Der ideale Kartonschredder für Ihre Bedürfnisse

Kartonschredder: Produktion von Füllmaterial

Der BoxRecycler ist ein kompakter Kartonschredder der aus gebrauchten Kartonagen Füllmaterial für den Versand produziert. Der Kartonschredder benötigt wenig Platz und ist extrem kompakt gebaut. Die neue Serie bietet jetzt noch mehr Leistung und ist äusserst bedienungsfreundlich. Berge von Altkartonagen werden effizient reduziert und können kostengünstig wieder verbraucht werden. Die Produktion ist „just in time“ am Arbeitsplatz möglich. In einem Arbeitsgang können Kartons zu Polstermaterial verarbeitet werden und es entstehen keine neuen Abfälle und die Kosten für teures Verpackungsmaterial können gesenkt werden. Dadurch sparen Sie gleich doppelt! Die Anschaffungskosten amortisieren sich in kurzer Zeit durch die reduzierten Entsorgungskosten und Transporte für eingekauftes Füllmaterial entfallen.

Kartonschredder: Funktionsweise

Beliebig grosse Kartonagen können einfach zu Polstermaterial verarbeitet werden. Die Spezialmesser schneiden die Karton in beliebig grosse Stücke nach Ihrer Wahl. Die gefährlichen Stellen des Kartonschredder sind mit Sicherheitsvorkehrungen ausgestattet, so dass sich der gesamte Arbeitsvorgang durch eine maximale Sicherheit auszeichnet.

Kartonschredder: Ideal für grosse Mengen

Neben dem BoxRecycler bieten wir Ihnen auch Universalkartonschredder an, die ideal für grosse Mengen an Kartonagen geeigent ist. Der Kartonschredder von JBF ist ideal geeignet für diverse Materialen wie auch Karton. Mit einem Kartonschredder reduzieren Sie den Lagerbedarf und die Transportkosten für Karton und sparen dadurch Platz, Zeit und Geld.

Kartonschredder: Eine Ballenpresse als Alternative

Für grosse Mengen an Karton empfehlen wir Ihnen eine Ballenpresse. Kartonschredder produzieren Staub und sind oftmals teurer als Ballenpressen. Bei einer Ballenpresse wird das Material nicht geschreddert sondern zu einem Ballen verdichtet. Nach dem Befüllen der Presse wird das Material auf ein Minimum verdichtet und zu einem Ballen verpresst. Der Ballen kann problemlos gestapelt und gesammelt werden und so danach in den Recyclingzyklus zurückgeführt werden.

 Mehr Infos 
SHARE THIS ON:

49 Jahren ago / 0 Kommentare

0

Kommentare