Entsorgungsratgeber

Die richtige Lösung für Ihre Abfall- und Ressourcenwirtschaft

Der sparsame Umgang mit unseren Ressourcen im Alltag sowie das Sammeln und Recyceln von wiederverwertbaren Materialien wird immer wichtiger. Beide Strategien tragen entscheidend dazu bei, die Natur zu schonen und die Umweltbelastungen durch die Industrie – auch für das Klima – zu reduzieren.

Noch handelt die Wirtschaft eigenverantwortlich und freiwillig. Dennoch ziehen Unternehmen, die umweltbewusst handeln, die positive Aufmerksamkeit auf sich und nehmen eine nicht zu unterschätzende Vorbildfunktion ein. Zukünftig genügt eine Minimierung von Umweltauswirkungen nicht mehr, sondern der Fokus muss klar auf einer intelligenten stofflichen und energetischen Nutzung des Abfalls als wertvolle Ressource liegen. Die wichtigsten Ziele sind: Energie- und Materialeinsatz zur Herstellung von Produkten und Dienstleistungen minimieren, Produktlebensdauer optimieren und Abfälle wo immer möglich vermeiden. Unvermeidbare Abfälle werden noch konsequenter in den Stoffkreislauf zurückgeführt und nachhaltig verwertet. Damit dieser Wandel gelingt, sind unter anderem folgende Handlungen notwendig:

  • Die Entstehung von Abfällen wenn möglich vermeiden
  • Rohstoffe zirkulieren optimal in Kreisläufen
  • Produzenten, Konsumenten und andere Akteure tragen die Verantwortung für die Umweltauswirkungen von Produkte über den ganzen Lebenszyklus.
  • Die Primär- und Sekundärrohstoffe in der Schweiz werden nachhaltig bewirtschaftet
    (Quelle: Ressourcen Trialog Swissrecycling)

Ausserdem bieten eine schonende Abfallentsorgung sowie Recycling den Vorteil, dass vor Ort mehr Ordnung und Platz herrschen und mit den verpressten Materialien auch noch Geld gespart werden kann.

Dieser Entsorgungsratgeber soll Ihnen einen Überblick über optimale Entsorgungslösungen von Karton, Kunststoff, Kehricht und Styropor bieten. Alternativ können Sie sich auch anhand der Branche informieren. Möglicherweise haben Sie bereits eine konkrete Vorstellung, wie Sie Ihr Material entsorgen wollen. Wenn nicht hilft Ihnen unsere Übersicht, die für Sie passende Lösung zu finden. Die von Toel Recycling AG angebotenen Produkte sind auf die unterschiedlichen Materialien zugeschnitten und können ausserdem auf die entsprechende Situation abgestimmt werden.

Ihr Ansprechpartner
Wolfgang Toel
Gründer und Inhaber
Tel.: 044 801 1000

Kosten senken durch effiziente Abfallentsorgung

Je sorgfältiger Karton, Kunststoff, Kehricht, Styropor, PET, Aludosen sowie viele andere recycelbare Materialien vom vermischten Abfall getrennt werden, desto reinere und wertvollere Rohstoffe können daraus entstehen. Und es lassen sich viele neue Produkte wesentlich energieeffizienter herstellen, als wenn dafür primäre Rohstoffe verwendet würden. Ausserdem bringen sortenreine Materialen besseres Geld und Sie tragen je nach Material zu einer nachhaltigen kreislaufwirtschaft für zukünftige Generationen bei.

Permanent ist neben erneuerbar und nicht erneuerbar eine dritte Werkstoffkategorie, die dem Umstand Rechnung trägt, dass gewisse Wertstoffe einmal produziert und stets gesammelt und rezykliert, dem Produktionsmarkt immer wieder zur Verfügung stehen. Metalle und Glas gehören zur Kategorie der permanenten und dauerhaften Materialien.

Wo liegt Ihr Potenzial bei der Abfallentsorgung? Optimieren Sie Ihren Abfallprozess, denn im Bereich der Entsorgung ist meist ein beträchtliches Sparpotenzial vorhanden. Mit dem richtigen Konzept wird Platz gespart und die Transport-, Personal- sowie Entsorgungskosten können spürbar reduziert werden. Denn die Wiederverwertung schont Ressourcen, spart Energie, reduziert die CO2-Belastung und schafft Sekundär Rohstoffe.

Wir helfen Ihnen, Ihre Abfall- und Ressourcenwirtschaft zu optimieren

Die EU hat das ambitionierte „Kreislaufwirtschaftspaket 2030“ vorgelegt. Darin enthalten sind verschiedene Massnahmen, um Abfälle zu vermeiden, die Rezyklierfähigkeit von Produkten zu verbessern und den Aufbau von Sammel- und Recyclingsysteme zu fördern. Ziel ist, dass die Wirtschaft in eine Kreislaufwirtschaft übergeht. Stellt die wichtigste Handelspartnerin der Schweiz ihren Wirtschaftsraum so grundlegend um, muss sich auch die Schweiz mit diesen Veränderungen auseinandersetzen. Fast jedes Unternehmen produziert Abfälle und muss für deren Beseitigung aufkommen. Dabei sollte die Abfallentsorgung möglichst effizient und wirtschaftlich in den Unternehmensalltag eingebunden sein. Doch wie gestalten sich Entsorgungsabläufe effizient, flexibel und kostengünstig?

Eine optimale Lösung ist auf das Material und dessen Menge abgestimmt. Sie trägt ausserdem dem Arbeitsplatz Rechnung, d. h.

  • die Presse/Maschine wird vor Ort aufgestellt, wo das Material anfällt, heisst, die Arbeitsabläufe verkürzen sich und Ihre Mitarbeiter sparen Zeit und Sie Geld
  • der Aufwand verringert sich, heisst, sie sparen Zeit und Geld
  • der Arbeitsort ist sauber und aufgeräumt, heisst, sie sparen Platz und Geld.

Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Sicherheit. Unsere Pressen und Maschinen zeichnen sich durch eine einfache Bedienung mit grösstmöglicher Sicherheit aus, d.h.

  • jeder kann die Presse/Maschine bedienen, dadurch sparen Sie Zeit und Geld, ohne ein Risiko einzugehen
Kostenloses Entsorgungskonzept

Die Abfälle, welche Unternehmen im 21. Jahrhundert produzieren, sind vielfältiger Natur: In Industriebetrieben fallen unterschiedlichste Produktionsausschüsse an, Gastronomiebetriebe produzieren grosse Mengen an biogenen Abfällen, in Spitälern entstehen Sonderabfälle, während in Büros die Abfallzusammensetzung am ehesten derjenigen des Hauskehrichts gleicht. Diesen unterschiedlichen Quellen muss folglich mit angepassten Konzepte entgegengewirkt werden.

Wo liegt Ihr Potenzial bei der Abfallentsorgung? Durch die Optimierung Ihres Abfallprozesses ist ein beträchtliches Sparpotenzial vorhanden. Mit dem richtigen Konzept wird Platz gespart und die Transport-, Personal- sowie Entsorgungskosten können spürbar reduziert werden. Wir helfen Ihnen gerne bei der optimalen Abfallentsorgung, völlig unverbindlich und kostenlos. Wie gehen wir vor?

  • Vorgespräch
  • Besichtigung
  • Erarbeitung
  • Präsentation
  • Umsetzung

Im Rahmen einer ganzheitlichen Optimierung Ihres betrieblichen Abfallmanagements führen wir mit Ihnen zusammen als erstes eine Bestandsaufnahme am Telefon durch. Anschliessend werden bei einer ersten Besichtigung bei Ihnen direkt im Betrieb erste Möglichkeiten diskutiert. Wir analysieren die bestehende Entsorgungssituation und schaffen uns einen Überblick über die örtlichen Gegebenheiten wie z.B die Platzverhältnisse oder mögliche Transportwege. In einem dritten Schritt ermitteln wir auf dieser Grundlage Schwachstellen sowie Verbesserungspotentiale. Nach der Ausarbeitung der Soll-Situation präsentieren wir Ihnen in einem massgeschneiderten Entsorgungskonzept konkrete Verbesserungsmassnahmen. Im letzten und fünften Schritt werden die Verbesserungsmassnahmen innerhalb des erarbeiteten Entsorgungskonzept umgesetzt.

[table id=1 /]

* Das angegebene Gewicht pro m3 kann je nach Material variieren und ist nur eine ungefähre Grössenordung